libelle.me ist online

Die neue März-Ausgabe ist schon im Volltext nachzulesen, frühere Ausgaben werden nach und nach online gestellt. Mit der Website ergänzen wir die gedruckte Ausgabe der Libelle, reine Online-Specials sind auch geplant.

Jetzt aber wartet die Redaktion auf euer Feedback: Wie gefällt sie euch, die Seite?

PS: Und wer Facebook lieber mag, als das „richtige Internet“: Die Libelle gibts auch dort: www.facebook.com/libelle.me